Unsere Hotline-Nummer: 02104-14163-222 (08:00 - 18:00 Uhr)

Das jobcenter ME-aktiv hilft auch in der Krise während der Krise!

Ihr Konto ist überzogen? Sie haben etliche offene Rechnungen? Sie haben ein Problem mit Genussmitteln? Alles wächst Ihnen über den Kopf?
Gerade jetzt sind wir, das jobcenter ME-aktiv und die kooperierenden Beratungsstellen mit Hilfsangeboten für Sie da!

Mehr erfahren (PDF)


Coronavirus / COVID-19 Pandemie

Wir sind für Sie da!

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Coronavirus-Pandemie arbeitet das jobcenter ME-aktiv derzeit ohne persönlichen Kontakt.
Alle persönlichen Termine entfallen ohne Rechtsfolgen.
Wir sind natürlich weiterhin für Sie da:

  • Telefonisch in der Zeit von 08:00 – 18:00 Uhr unter der
    Hotline-Nummer 02104-14163-222
  • Telefonisch wie gewohnt über das Service Center unter 02104-14163-0 erreichbar.
  • Stellen Sie Weiterbewilligungsanträge und Veränderungsmitteilungen online über www.jobcenter.digital
  • Schriftlich über unseren Hausbriefkasten
  • Per E-Mail über die jeweils zuständigen Geschäftsstellen:

Hilden
jobcenter-ME-aktiv.Eingangszone-512@jobcenter-ge.de

Langenfeld
jobcenter-ME-aktiv.Eingangszone-511@jobcenter-ge.de

Mettmann
jobcenter-ME-aktiv.Eingangszone-515@jobcenter-ge.de

Ratingen
jobcenter-ME-aktiv.Eingangszone-514@jobcenter-ge.de

Velbert
jobcenter-ME-aktiv.Eingangszone-513@jobcenter-ge.de

Integration Point
Jobcenter-ME-aktiv.Integration-Point@jobcenter-ge.de

Allgemeine E-Mail-Adresse
jobcenter-ME-aktiv@jobcenter-ge.de


Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen ohne Rechtsfolgen. Termine müssen nicht abgesagt werden, auch Anrufe diesbezüglich sind nicht nötig.

Seien Sie gewiss:
Unsere Arbeitsfähigkeit ist sichergestellt. Die sichere Auszahlung von Geldleistungen hat für uns oberste Priorität.

Über die Dauer der Schließung kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden. Wir werden laufend darüber informieren.

Wir danken Ihnen bereits jetzt für Ihr besonnenes Verhalten! Gemeinsam werden wir auch diese Herausforderung meistern.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Ihr jobcenter ME-aktiv

Bundesweite Hotline SGB II

für (Solo-) Selbständige und Kleinunternehmer

0800 4 5555 23 (Kostenfrei)

Mit dem am 27.03.2020 verabschiedeten Sozialschutzpaket hat der Bund zur Abfederung der finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie u. a. einen erleichterten Zugang zu Leistungen nach dem SGB II beschlossen.
Damit soll insbesondere den Menschen ein schneller Zugang zur Grundsicherung gewährt werden, die vorübergehend erhebliche Einkommenseinbußen erfahren. Betroffen sind vor allem Einzelkaufleute, Kleinstunternehmen und alle Personen, die aufstockend zum Kurzarbeitergeld auf Leistungen nach dem SGB II angewiesen sind bzw. die durch die Reduktion ihrer Arbeitszeit weniger Einkommen haben und dadurch bedürftig werden.

Unter der kostenfreien Hotline-Rufnummer 0800 4 5555 23 stehen Ihnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jobcenter für erste Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung.