Jobcenter ME-Aktiv

Sie sind hier: Home / Geldleistungen / Anspruchsvoraussetzungen

Anspruchsvoraussetzungen

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, damit ein Anspruch auf Arbeitslosengeld II besteht?

Zunächst müssen Sie Ihren Wohnsitz und Ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben.

Wenn Sie nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, brauchen Sie eine Aufenthalts- und eine Arbeitsgenehmigung. Besondere Regelungen gelten für Bürger der „Europäischen Union“.

Sie sind erwerbsfähig und können den Lebensunterhalt für sich und ihre Familie nicht selbst bestreiten. Erwerbsfähigkeit ist gegeben, wenn Sie im Alter zwischen 15 und 65 Jahren und gesundheitlich in der Lage sind, mindestens drei Stunden täglich (also 15 Stunden wöchentlich) zu arbeiten. 

Nicht erwerbsfähige Angehörige, die mit Ihnen in einer Bedarfsgemeinschaft leben (z.B. Kinder) können Sozialgeld erhalten, sofern kein Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII besteht. Ob und wie viel Arbeitslosengeld II Sie erhalten, richtet sich nach Ihrem Bedarf und eventuell vorhandenem Einkommen und Vermögen. Die Leistung setzt sich aus der Regelleistung und den angemessen Kosten für Unterkunft und Heizung zusammen. Eventuell kommt auch ein Mehrbedarf in Betracht (z. B. wenn Sie alleinerziehend sind).

 

Was muss ich tun, um Arbeitslosengeld II zu erhalten?

Sprechen Sie hierzu während der Öffnungszeiten in der zuständigen Geschäftsstelle des jobcenter ME-aktiv vor. Dort wird geprüft, ob voraussichtlich ein Leistungsanspruch besteht. Sie erhalten dann die erforderlichen Antragsunterlagen und einen Termin zur Abgabe. Die Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen informieren Sie auch über weitere Details.